INFOS ZUM CORONA-VIRUS

Liebe Kunden,

auf dieser Seite informieren wir Sie und Euch darüber, wie sich die momentan stetig wechselnde Situation auf den Betrieb unseres Salons auswirkt.

Um alle schnellstmöglich informieren zu können, sobald wir den Geschäftsbetrieb wieder aufnehmen, bitten wir Sie und Euch, sich in den untenstehenden Mail-Verteiler einzutragen.

Mit der Anmeldung wird unsere Datenschutzerklärung akzeptiert.

 

Wir weisen darauf hin, dass wir selbstverständlich alle datenschutzrechtlichen Bestimmungen einhalten und die eingetragene Mail-Adresse nach Beendigung der jetzigen Krise gelöscht wird.




FÜR UNSEREN START NACH CORONA BITTE BEACHTEN:

Liebe Kunden,

aufgrund des  Beschlusses der Bunderegierung dürfen wir unser Geschäft nur unter strenger Einhaltung von Hygiene-Vorschriften öffnen.
Wir bitten Sie und Euch, uns bei der Einhaltung dieser Vorschriften zu unterstützen und folgendes zu beachten:

  • Personen mit Symptomen einer Infektion der Atemwege (sofern nicht etwa vom Arzt abgeklärte Erkältung) oder Fieber dürfen sich generell nicht im Friseursalon aufhalten.
  • Kundinnen und Kunden müssen im Salon eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen.
  • Nach dem Betreten des Geschäftes müssen sich die Hände gewaschen werden.
  • Jede Kundin und jeder Kunde muss den Termin einzeln wahrnehmen. Wir bitten daher um einen „fliegenden Wechsel“ und ein zu frühes Erscheinen vor dem vereinbarten Termin zu vermeiden.
  •  Jegliche Bewirtung hat zu unterbleiben. Auch Zeitschriften dürfen durch uns nicht zur Verfügung gestellt werden.
  • Kundinnen und Kunden dürfen sich derzeit die Haare nicht selbst föhnen, um Kontakte mit Geräten so gering wie möglich zu halten.
  • Bei jeder Kundin und bei jedem Kunden sind die Haare zu waschen. Das heißt, Trockenhaarschnitte sind nicht möglich.
  • Gesichtsnahe Dienstleistungen wie Augenbrauenzupfen oder Augenbrauen- und Wimpernfärben, Rasieren und Bartpflege dürfen derzeit nicht ausgeführt werden.
  • Kundenkontaktdaten sowie Zeitpunkt des Betretens/Verlassens des Salons sind mit deren Einverständnis zu dokumentieren, damit eine etwaige Infektionskette nachvollzogen werden kann. Kunden können nur bedient werden, wenn sie mit dieser Dokumentation einverstanden sind.